ZEDLITZ in Berlin

Habe mir heute nochmal die Zedlitz in Berlin angesehen und dabei vermutlich ein paar weitere Zusammenhänge entdeckt. 

Bei Ernst ZEDLITZ

handelt es sich vermutlich um Ernst August ZEDLITZ, der 1923 in die USA ausgewandert ist.

G. ZEDLITZ und E. HINTZE

G. war Buchbinder und Börsendiener und ist zwischen 1850 und 1854 gestorben. Folgende Adressen sind bekannt:

Seine Frau E. HINTZE ist in der Wallstraße 11 von 1854-1856 verzeichnet.

Vermutlich handelt es sich dabei um die selbe Familie, die auch im Kirchenbuch der Kirche in Berlin Friedrichswerder familysearch.org Batch C999631 verzeichnet ist:

Ernst Gottlieb ZEDLITZ ⚭ Sophie Eleonore HINTZE (* ca. 1802, + 21. Oktober 1866 familysearch.org Film 70531, Pg 117 #941
Heirat: 22. November 1829 in Berlin Friedrichswerder

A. ZEDLITZ und Chr. PETZOLDT

A. war “Maschinenb.” und starb ca. 1888. Er lebte in der Linienstr. 125 in der 2. Etage mit seiner Frau Chr. geb. PETZOLDT, die dort noch bis 1893 verzeichnet ist. In der selben Wohnung lebte auch ein Maschinenmeister C. ZEDLITZ - es ist noch unklar, ob es sich um dieselbe Person handelt oder ob es z.B. ein Sohn von A. ist.

Vermutlich handelt es sich dabei um die selbe Familie, die auch im Kirchenbuch der Sankt Elisabeth Kirche familysearch.org Batch C999132 verzeichnet ist:

Johann August ZEDLITZ ⚭ Johanne Christiane PAETZOLDT

Dann könnte es sich bei dem Maschinenmeister C. ZEDLITZ um ihren Sohn Carl Friedrich handeln.

2023-01-14
2017-08-14
2016-10-03
2016-02-24
2015-03-17